Das Ausbildungskonzept Maskenbildner/in (IHK)

Die Ausbildung des staatlich geprüften Maskenbildners (IHK) dauert drei Jahre.

An der Gestalterei wirst Du für die Prüfung vor der Industrie-und Handelskammer vorbereitet. 

Die Ausbildungsinhalte der Gestalterei richten sich nach dem offiziellen Lehrplan der Industrie-und Handelskammer (Ausbildungsverordnung zum Maskenbildner). 

www.ihk.de

 

Unser Konzept sieht aber zusätzlich vor, einen Schwerpunkt auch in den Beautybereich zu legen. Deswegen absolvierst Du innerhalb der Ausbildung auch die Prüfung zum Make-up Artist. 

So ist man für den Berufsalltag noch besser gerüstet. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen sich, da Du ebenfalls für die Beautyindustrie ausgebildet bist und nicht nur für die Film- und Theaterwelt.

 

Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag von 9.00 – 18.00 Uhr (inklusive Übungszeiten) in einer Klassenstärke von maximal 12 Schülern. Dies macht eine individuelle Ausbildungsbetreuung möglich!

 

Alle 4-6 Wochen wird ein Make-up Look bzw. Maskenkonzept erarbeitet, welches dann durch ein Fotoshooting umgesetzt wird. Dies dient dazu, im Laufe der Ausbildung viel Fotomaterial zu sammeln. Daraus entstehen dann die professionellen Portfolios (Beautybook und Maskenbuch) und die eigene Homepage. Dies wird in der Einzelbetreuung zusammengestellt, ebenso der Look Deiner Visitenkarte.

Wir stehen Dir jederzeit für ein unverbindliches telefonisches oder persönliches Bewerbungsgespräch zu Verfügung:

Montags - Freitags 9:00 - 18.00 Uhr

Maskenbildner / Ausbildungsinhalte

 

Theorie Haare

Materialkunde

Werkzeugkunde

Haaraufbau

 

Praxis Haare

Frisuren der 20er/30er/40er/50er/60er/70er/80er Jahre und von heute

Frisieren mit Stylingprodukten

Wasserwelle

Locken und Welleneisen

Nasswickler

Heißwickler

Föhnen

Papilottieren

Hochsteckfrisuren

Flechttechnicken

Einarbeiten von Haarteilen modern und historisch

Toupieren

Unterbauteile

Gelfrisur

Umgang mit div.Bürsten und Glätteisen

Frisuren aller historischen Epochen z.B. Wasserwelle legen

Einarbeiten von Haarteilen modern/historisch

Bärte, Haarteile, Perücken knüpfen und kleben

Monturenaufbau

Ondulieren

Haarschnitte

 

Theorie Make-up

Gesichtsanalyse

Gesichtsformen

Typ- und Farblehre

Materialkunde

Hygiene

Hautvorbereitung

Hautaufbau

 

Praxis Make-up

Augenbrauen formen, abdecken, zupfen

Augenbrauen und Wimpern färben

Camouflage einlegen und Abdecktechniken

Grundierung

Verwendung von Glanz, Glitzerpuder und Strass

Anatomische Veränderung

Charakter schminken

Wimpern kleben

Eyeliner und Kajal ziehen

Augenformen

Schminktechniken

Modellieren, betonen mit Rouge

Lippen konturieren und korrigieren der Form

Lippenstift und Gloss auftragen

Nude Make-up

Tages Make-up

Beauty Make-up

Trend Make-up

Gala Make-up

Abend Make-up

Laufsteg Make-up

Make-up nach Vorlage

Herren Make-up

Themen Make-up

Phantasy/ Halloween Make-up

Make-up der 20er/30er/40er/50er/60er/70er/80er Jahre und von heute

Film und TV Make-up (HD)

Theater Make-up

Airbrush, Bodypainting

Alt schminken

Quick Make-up

Glatze kleben und einschminken

Anatomische Veränderungen

Glatze erstellen mit einschminken und kleben,

Anatomisches Schminken (Charakter, Tiere, Dramatisches Schmniken, Zombies, Hexen, Kinderschminken)

Totenkopf

Wunden und Verletzungen  darstellen

Modellierarbeiten Gipsabdrücke positiv/ negativ

Teilkaschees wie Nasen

 

Maskentechnologie

Haarersatz anfertigen und rollengerechte Gestaltung von Haaren, Haare historisch, kulturell und nach ihren anatomischen Besonderheiten beachten, Kunsthaarperücken und Echthaarperücken, Haarersatz und Haarergänzung, Toupets, Bärte und Bartmoden, Körperbehaarung, Knüpfen und Tressieren, Auswahl und Kenntnisse zur Materialwahl, Werkzeugkenntnisse, Anfertigung von Haarersatzteilen, Kopfmaße abnehmen, Anfertigung von Monturen, Haarfarbe und Haarmelierung, Pflege und Reinigung und Verwaltung der Haarersatzteile und der Werkzeuge, Abdrucktechniken mit Gips und Alginat, Frisurengestaltung mit unterschiedlichen Techniken, Materialien und Geräten, Stylingmethoden zur Umsetzung verschiedener Anforderungen zu Vorlagen und Entwürfen

 

Sonstiges

Zeitmanagement, Selbstmanagement

Selbstpräsentation
Grundlagen des Marketing, Marketingstrategien, Marketinginstrumente

Preispolitik

Verkaufspsychologie, Verhandlungstraining

Kundenorientierung

PR/Öffentlichkeitsarbeit

BWL/Betriebsführung, Rechnungswesen

Berufsbildung und Berufsbildungsrecht

Allgemeines Vertragsrecht

Bewerbung

Existenzgründung

Monatliche Fotoshootings

Erstellung des Lookbooks

Erstellung eigener Homepage und Visitenkarte

Berufsbezogenes Englisch

Kunst- und Gestaltungslehre

Theatergeschichte

Stilkunde /Epochenübersicht